Neue Tipps von freets!

Mach das Beste aus deiner Freizeit!
Johanniskrautöl in Gläsern mit Johanniskraut

Johanniskrautöl selber machen

von

Neulich ging’s ja bei uns zu den gartenFESTwochen Tulln. Wo unter anderem der Besuch eines Heilkräuterworkshops bei der Gärtnerei Starkl am Programm stand. Und wo wir wiederum in den Genuss kamen, von einer erfahrenen Fachfrau mehr über Johanniskraut und die…

weiter lesen
gartenFESTwochen Tulln, Rainbows End Schild Gartenführungen

Ein Tag auf den gartenFESTwochen Tulln 2017

von

Die Nase in fremde Gärten stecken, kulinarische Köstlichkeiten oder Bewegung in der Natur genießen, Radtouren unternehmen, Hortensien bewundern oder heilsame Kräuteröle herstellen. Nur einige der insgesamt 100 Möglichkeiten oder Veranstaltungen, die du im Rahmen der 10tägigen gartenFESTwochen in und um Tulln erleben kannst. Eins steht aber fest. Hier kommen Garten- und Naturfreunde definitiv auf ihre Kosten.

weiter lesen
Peilstein Gipfelkreuz

Mit dem Kinderwagen auf den Peilstein

von

Der Peilstein im Wienerwald lässt sich auf unterschiedlichen Wegen besteigen. 716 Meter sind insgesamt bis zum höchsten Punkt, dem Peilsteinhaus, zurückzulegen. Ob klettend oder wandernd. Wobei es auch für Familien einen idealen Weg gibt, der sich auch mit Kinderwagen zurücklegen lässt. Wir haben diesen Weg ausprobiert und können eine Wanderung auf den Gipfel nur empfehlen.

weiter lesen
Uferweg zwischen St. Gilgen und der Fürbergbucht am Wolfgangsee

Am Ufer und im Wasser: Unterwegs am Uferweg bei St. Gilgen

von

Zu Fuß in eine Richtung am See, zurück in die andere Richtung am Boot. Diesen kürzeren Ausflug am Ufer und im Wasser des Wolfgangsees solltest du kennen. Und natürlich auch bei Gelegenheit machen. Hier lässt sich gemütlich am Seeufer spazieren, die Ruhe und Stille genießen, hier lernst du den magischen Ortsteil Brunnwinkl kennen und kannst Entenküken bei ihren ersten Schwimmversuchen beobachten. Nach einer verdienten Pause geht’s dann entweder zu Fuß oder per Schiff retour zum Ausgangspunkt.

weiter lesen
Niederösterreichische Landesausstellung Alles was Recht ist, Schloss Pöggstall Arkade mit Fresko im Innenhof

Alles was Recht ist! Die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 in Schloss Pöggstall

von

Alles was Recht ist! Die diesjährige Niederösterreichische Landesausstellung im Schloss Pöggstall widmet sich unter dem Motto Alles was Recht ist dem Thema Recht. Von seinen Anfängen bis zur Gegenwart, von Gesetzen bis hin zu Gerechtigkeit und das alles im frisch renovierten Renaissanceschloss Pöggstall. Was anfänglich etwas trocken klingt, ist dank großartiger Aufbereitung spannend für Groß und Klein.

weiter lesen
kostenlose Events in Wien

Kostenlos Kultur genießen mit Wiens besten Veranstaltungen

von

Eine Lektion, die ich in meinen 10 Jahren in Wien schnell lernte: das Stadtleben kostet. Und das zu einer Zeit, zu der man ja sowieso kein Geld hat. Ich zumindest, weil hald Student. Nicht 10 Jahre, aber doch immerhin 6. Und da geht trotz geringfügigem Nebenjob eben fast alles für Lebensmittel und Miete drauf, oder für ab und zu shoppen oder essen gehen. Da bleibt wenig für Kulturgenuss, der für mich als (immerhin) Kunstgeschichte-Student aber doch einen hohen Stellenwert einnahm (und noch einnimmt). Da wünscht man sich dann London mit seinen Gratis Museen her, damit nicht alles auf der Strecke bleibt. Aber zum Glück gibt’s auch in Wien ein paar Veranstaltungen, bei denen Kulturgenuss & mehr nichts kostet; die darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

weiter lesen
Hofpavillon, Stadtbahn Wien

Die Wiener Stadtbahn besichtigen: ein ungewöhnlicher Sight-Seeing Ausflug nach Wien

von

Die Wiener Stadtbahn ist Teil des heutigen U-Bahn Netzes und zur Jahrhundertwende (19.-20.) von Otto Wagner errichtet. Neben der Streckenführung, Brücken und Geländer sind auch vier originale Stationen erhalten und stehen heute unter Denkmalschutz. Zwei davon, der Hofpavillon und der Karlsplatzpavillon, sind nicht mehr in Funktion, sondern Teil des Wien Museums. Die beiden Station enthalten kleine Ausstellungen zur Stadtbahn und sind auch innen zu besichtigen.

weiter lesen

Schafe, Burgen, Seen und viel Stille: im Nationalpark „Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark“, Schottland

von

Viel Grün, viel Wasser, ein paar Berge, sanfte Hügeln, viele Highland Schafe, Burgen, Ruinen und Schlösser und ab und zu ein Pub. Nein, die Rede ist nicht von Irland, sondern von Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark im Herzen Schottlands. Ein Ort, wo absolute Ruhe herrscht, wo die Natur das Sagen hat und Wanderer und Ruhesuchende absolut auf ihre Kosten kommen. Ein Urlaub zum Kräfte Tanken.

weiter lesen

Nie mehr fad!

Mitmachen

Du hast coole Tipps, die du teilen möchtest? Hilf' uns freets abwechslungsreicher zu machen! mehr Info