Reisen

Sonnenaufgang über Puchberg vom Schneeberg nähe Fischerhütte ©Roman Steiner

Eine Nacht auf 2049 Meter Seehöhe: Übernachten auf der Fischerhütte am Schneeberg

von

Schon mal über Nacht am Schneeberg geblieben? Die Ruhe und Stille der Alpen kennen gelernt? Der Sonne beim Aufgehen auf über 2000 Metern entgegen gekommen? Nein? Dann hast du definitiv Aufholbedarf. Zum Glück geht das Nächtigen am Schneeberg ganz leicht, auch für ungeübte Wanderer, Familien und Campingscheue. Einfach den Salamander nehmen, am Plateau des Schneebergs eine Stunde lang zur Fischerhütte wandern und dich dort häuslich einrichten. Zumindest für eine Nacht. Ja und natürlich dann früh Aufstehen nicht vergessen. Sonst wird’s natürlich nichts mit Sonnenaufgang am Berg!

weiter lesen

Schafe, Burgen, Seen und viel Stille: im Nationalpark „Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark“, Schottland

von

Viel Grün, viel Wasser, ein paar Berge, sanfte Hügeln, viele Highland Schafe, Burgen, Ruinen und Schlösser und ab und zu ein Pub. Nein, die Rede ist nicht von Irland, sondern von Loch Lomond and the Trossachs Nationalpark im Herzen Schottlands. Ein Ort, wo absolute Ruhe herrscht, wo die Natur das Sagen hat und Wanderer und Ruhesuchende absolut auf ihre Kosten kommen. Ein Urlaub zum Kräfte Tanken.

weiter lesen
Radfahren in Wien, Rad vor der Mauer am Donaukanal

Mit dem Rad durch Wien. Sightseeing mal anders!

von

Ob als sportliche Betätigung oder Freizeitvergnügen. Ob als Ausflug oder einfach um von A nach B zu kommen. Radfahren in Wien solltest du einfach ausprobieren. Denn wählst du statt den üblichen Verkehrsmitteln in Wien das Rad, werden dir so einige Vorteile geboten: Bewegung, eine gute Infrastruktur und neue Blickwinkel. Und nicht nur das: Radfahren in Wien macht einfach Spaß. Kein Wunder, dass immer mehr Wiener zu Radfahrern werden und immer mehr touristische Angebote rund um Radfahren verfügbar sind. Warum du auch zumindest einmal die Stadt auf zwei Rädern erkunden solltest und was da nun speziell geboten wird?

weiter lesen
Wien mit dem Rad entdecken, Cover

Wien mit dem Rad entdecken. Eine Anleitung zur Stadtbesichtigung der anderen Art

von

Warum nicht einmal die U-Bahn U-Bahn sein, das Auto stehen lassen und einfach das Rad für die Fortbewegung innerhalb der Stadt nützen. Ob zum Sightseeing, für kleine Erkundungstouren oder größere Ausflüge – Wege gibt’s genug. 12 davon stellt Anita Armelitz in ihrem Fremdenführer Wien mit dem Rad erkunden vor. 12 Touren, die dir unterschiedliche Facetten der Stadt vorstellen, dich über Stadtplätze, Kopfsteinpflaster, zu Heurigen und ausgedehnten Grünflächen bringen. Für jeden Geschmack und für jede Kondition. Ein guter Ein Ideengeber für Wiener und Wien Besucher.

weiter lesen
Wiener Alpen Bett vom Garten aus

Nächtigen im Wiener Alpen Bett und warum du dazu kein begeisterter Camper sein musst

von

Weil es nicht immer das Kornfeld sein muss. Weil die Wiener Alpen und ein wunderschön angelegter Garten definitiv auch einiges können. Weil die Aussicht auf die sanften Hügel der Buckligen Welt einfach fabelhaft ist. Und weil nicht nur ein cooles Konzept, ein stylisches Zimmer und absolute Ruhe warten, sondern auch kulinarische Hochgenüsse. Genau darum ziehe ich das Wiener Alpen Bett eindeutig dem Bett im Kornfeld vor. Was es mit dem Bett in der Wiesn’ beim Gasthaus Triad genau damit auf sich hat und warum du unbedingt auch dorthin solltest?

weiter lesen
Wolfgangsee Blick von St. gilgen

Urlaub am Wolfgangsee. Wo das Glück vor der Tür liegt

von

Im Weißen Rössl am Wolfgangsee da liegt das Glück vor der Tür! Ja, tatsächlich, die eingängigen Zeilen des bekannten Liedes treffen zu. Fast, denn nicht nur im Weißen Rössl, sondern an allen Ecken und Enden des Wolfgangsees liegt es. Sei es beim Wandern, am Sonnendeck eines Schiffs, oder beim Chillen im Strandbad. Sei es beim Erfrischen im kühlen See, beim Eis Essen an der Seepromenade oder beim Sightseeing und Shoppen in St. Wolfgang. Egal ob du in Strobl, in St. Gilgen, in Abersee oder anderorts am Wolfgangsee die Tür öffnest: das Glück wirst du finden, denn hier kannst du das Leben so richtig genießen!

weiter lesen
Weinberge bei Woltersdorf, in die Grean gehen

In die Grean gehen: Vom Wein Trinken, Frühling Begrüßen, von windigen Aussichten und alten Kellergassen

von

Den Frühling begrüßen, Wein verkosten, Kellergassen entdecken und eine herrliche Heurigenjause genießen. Das ist „in die Grean gehen“. Ein traditioneller Brauch aus dem Weinviertel, der wieder belebt und zu einem touristischen Angebot entwickelt, wurde. Der somit nicht nur mehr dem Ostermontag und den Erntehelfern vorbehalten ist. Ein großartiger, naturnaher, traditioneller Ausflug voll von kulinarischen Genüssen.

weiter lesen
Graz Uhrturm mit Blick auf die Stadt

Einen Tag als Tourist in Graz!

von

tudentenstadt, UNESCO-Weltkulturerbe, City of Design, Genussstadt und ehemalige Kulturhauptstadt: Das alles ist Graz. Und noch viel mehr. Die zweitgrößte Stadt Österreichs hat jede Menge zu bieten und das für jede Altersgruppe! Lies mehr über darüber, was du bei einem Tagesausflug nach Graz nicht verpassen darfst!

weiter lesen
Wiener Neustadt, Hauptplatz

Ein Stadtspaziergang durch Wiener Neustadt! Verborgene Geschichte entdecken!

von

Wiener Neustadt ist die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs und liegt südlich von Wien. Neben der Rolle als Industriestadt zwischen dem 19.- 21. Jhdt. blickt die Stadt auf eine lange Geschichte zurück. Vor allem im Mittelalter erlebte Wiener Neustadt seine Blütezeit unter anderem als Kaiserresidenz. Noch heute sind zahlreiche Spuren dieser ruhmreichen Geschichte zu besichtigen. Neben den kulturellen Sights wartet eine charmante Innenstadt mit kleinen Geschäften und Cafés auf dich!

weiter lesen
Elba! Willkommen auf der schönsten Insel der Toskana!

Elba! Willkommen auf der schönsten Insel der Toskana!

von

Eine gewisse Berühmtheit hat Elba sicher einem Hr. Napoleon Bonaparte zu verdanken. Weil der ehem. französische König eine Zeit lang auf Elba im Exil verweilte. Konkret war er von 1814 – 1815 100 Tage lang Herrscher über die Insel. Doch auch ohne Napoleon hat Elba einiges zu bieten: Unglaublich schöne Strände und Landschaften, die du bei einem Aufenthalt wandernd oder auf zwei oder vier Rädern erkunden kannst!

weiter lesen
Gjaid Alm

Die Gjaid Alm. Ein fast vergessenes Paradies in den oberösterreichischen Alpen.

von

Die Gjaid Alm ist eine alpine Schutzhütte auf 1738 Meter Seehöhe und liegt auf der Hochfläche des Dachsteinplateaus in Oberösterreich. Hier kannst du verschiedene Themenwochenenden mit Schneeschuhwandern, Schi Fahren, Wandern oder Iglu-Bauen buchen und in Traumkulisse abwechslungsreiche Stunden erleben. Dazu lernst du noch eine Menge gleichgesinnter Leute kennen! Ein perfekter Kurzurlaub vom Alltag!

weiter lesen
Blick auf Lissabon und den Tejo

Saudade de Lisboa – Sehnsucht nach Lissabon

von

Lissabon ist die Hauptstadt Portugals und liegt Nahe der Westküste an der Tejo Mündung. Die Stadt bezaubert durch ihr einzigartiges Flair, die bunten Azulejos, kopfsteingepflasterten Straßen, mit den süßen Mehlspeisen und den beeindruckenden Bauten. Auch die Geschichte Portugals als große Seefahrernation ist hier noch spürbar. Hier ticken die Uhren einfach langsamer. Wer Lissabon einmal liebt, der wird immer Sehnsucht danach haben.

weiter lesen